PortalStartseiteNutzergruppenAnmeldenLogin
 
Willkommen in der Keksdose! <3Die Radiosendungen finden jeden Mittwoch und Freitag um 20 Uhr statt.RADIO

Austausch | 
 

 Wasabie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Loveless
Keksmonster
Keksmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 651
Anmeldedatum : 11.09.11
Alter : 45
Ort : Dreamland

BeitragThema: Wasabie   Do Nov 10, 2011 8:34 pm



Wasabie mann kann es sich kaum noch weg denken .

Wasabi (Eutrema japonica), auch Japanischer Meerrettich, Wassermeerrettich genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Das Rhizom dient in der japanischen Küche als scharfes Gewürz. Diese Art kommt wild nur in Japan und auf der Insel Sachalin vor. Sie gedeiht wild in sumpfigem Gelände am Rand von Fließgewässern, wird aber auch industriell, z. B. auf der Izu-Halbinsel und in Deutschland in einer Raritätengärtnerei , angebaut.

Wir kennen ihn meist nur in Pulver und Pastenform in Gläsern und Tuben. Er kann grün oder auch weiß sein.

Frisch importierte Wurzeln finden sich nur in Spezialgeschäften, als Pflanze mittlerweile auch bei gut sortierten Gärtnereien. Idealer Weise als Kübelpflanze an einem im Sommer kühlen, schattigen Ort stellen. Da er nur bedingt winterhart ist, benötigt er eine Abdeckung. Zur Überwinterung im Haus, den Topf hereinholen und immer mäßig feucht halten. So ist eine regelmäßige Ernte über das ganze Jahr möglich. Die Schärfe ist unterschiedlich, am schärfsten ist frisch aus der Wurzel zubereiteter Wasabi.

Doch langsam wird er in Europa immer beliebter .
Sei es als Wasabieerdnüsse oder Erdnusflips mit Wasabie geschmack oder als Reiscräcker .
Auch als Eis mit Wasabie geschmack oder als Wasabiekäse ist er sehe beliebt .
(Ich selber benutze am liebsten das Pulver um damit Soßen und andere Gerichte zu würzen.

Der Name Wasabi stammt aus dem Japanischen. Heutzutage wird der Begriff in Hiragana-Silbenschrift geschrieben (わさび). Die ursprüngliche Kanji-Schreibung lautet „山葵“, wobei „山“ Berg bedeutet und das Schriftzeichen „葵“ im Japanischen auch für die Stockrose (die mit Wasabi nicht verwandt ist) verwendet wird, was von früheren deutschen Gelehrten irrtümlich wörtlich mit „Bergstockrose“ übersetzt wurde. Dieser Begriff findet sich noch in älterer Literatur, wird aber heute größtenteils nicht mehr verwendet. Die Schreibweise „山葵“ ist nur im Japanischen gebräuchlich, in den chinesischen Sprachen wird eine andere Schreibweise für Wasabi verwendet, allerdings wurde 山葵 als modernes Lehnwort nach China „reimportiert“.

Hier ein paar kurze Rezepte

Wasabiebutter

Zutaten :
1 Paket Butter
Salz nach geschmack
Wasabiepaste nach geschmack

Zubereitung :

Weiche Butter, Salz und Wasabiepaste verrühren.
Die Menge von Salz und Wasabie muss jeder nach seinem eigenen Geschmack bestimmen.
Die Butter nimmt der Wasabiepaste einiges von der Schärfe, daher nicht damit geizen.
Nach dem Vermischen die Butter in den Kühlschrank stellen, damit sie wieder fest wird.
Schmeckt einfach genial auf Steak.


Thunfisch mit Wasabie - Sauce

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

1 Stück Rettich, (etwa 6 cm lang)
1 EL Sesam
4 EL Sojasauce
1 TL Meerrettich (Wasabi, aus der Tube)
1 Noriblätter, geröstetes
250 g Thunfisch,ganz frischer roter

Zubereitung :

Den Rettich schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Vier kleine
Teller damit auslegen.
Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren anrösten, bis sie würzig duften. In den Mörser schütten und mit dem Stößel so gut wie möglich zerdrücken. In einem Schälchen mit Sojasauce und Wasabie verrühren. Das Nori-Blatt in ganz dünne Streifen schneiden. Das geht am besten mit einer Küchenschere.
Den Tunfisch erst in dünne Scheiben, dann in ganz feine Streifen schneiden. Auf dem Rettich aufhäufeln und die Nori-Streifen drauflegen. Beim Essen ein wenig von der Wasabi-Sauce darüber träufeln.


Ich wünsche Guten Appetit
Nach oben Nach unten
http://sternenlicht0521.de.tl
Merle
Keksdose
Keksdose
avatar

Anzahl der Beiträge : 1233
Anmeldedatum : 27.09.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Wasabie   Do Nov 10, 2011 10:41 pm

Roher Fisch ist ja nicht so meins, aber Wasabibutter hört sich gut an. Vielleicht mal was anderes zu einem Steak oder so. Danke fürs teilen :)
Nach oben Nach unten
Shin Hye
Keksmonster
Keksmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 26
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Wasabie   Do Nov 10, 2011 10:43 pm

Klnigt wirklich lecker ich persönlich esse wasabie allgemein sehr gerne dewegen werde ich es mal ausprobieren.Danke für die Rezepte :-)
Nach oben Nach unten
Loveless
Keksmonster
Keksmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 651
Anmeldedatum : 11.09.11
Alter : 45
Ort : Dreamland

BeitragThema: Re: Wasabie   Do Nov 10, 2011 10:57 pm

Kein Problem ich werd noch andere reinstellen.

Wasabi-Risotto
Zutaten für 4 Personen

300 g Risotto
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
etwas Butter
200 ml Weißwein, trocken (kann mann auch weglassen und mehr Brühe nehmen)
800 ml Gemüsebrühe
2 EL Wasabipaste
etwas Zitronensaft
Salz und Pfeffer



Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. In der erhitzten Butter andünsten. Reis dazugeben und unter Rühren zwei bis drei Minuten mit andünsten. Mit dem Wein ablöschen und unter Rühren einkochen lassen. Dann nach und nach die heiße Brühe zugeben. Damit immer warten, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Zwischendurch umrühren, damit nichts ansetzt. Gegen Ende der Garzeit (siehe Packungsanweisung) die Wasabi-Paste unterrühren. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft.

Hinweis: Die Schärfe der Wasabi-Pasten ist sehr unterschiedlich! Deshalb besser vorsichtig dosieren.

Dazu kann mann Gebratenen Lachs oder Tunfisch reichen


Nach oben Nach unten
http://sternenlicht0521.de.tl
Maggi_9
Keksmonster
Keksmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 517
Anmeldedatum : 02.02.12
Alter : 20
Ort : Beuren

BeitragThema: Re: Wasabie   So Sep 02, 2012 3:39 pm

Ich liebe die Wasabieerdnüsse. Sie sind zwar ein bisschen scharf aber sind auch echt lecker
Nach oben Nach unten
casira
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 07.12.11
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Wasabie   Mo Sep 03, 2012 11:29 pm

Omo ich liebe Wasabie
vielen Dank für die Info und die Rezepte. Werde auf jeden Fall mal die Wasabiebutter und das Risotto ausprobieren.
Nach oben Nach unten
Sternchen
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 02.02.12
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wasabie   Mo Sep 03, 2012 11:58 pm

Meine mama und ich essen auch ganz oft abends zusaammen Wasabi nüsse. ich sterbe zwar immer fast, weil die so scharf sind aber die schmecken so lecker. :3
Nach oben Nach unten
Minni
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 10.12.12
Alter : 19
Ort : Tokorozawa

BeitragThema: Re: Wasabie   Mo Dez 10, 2012 10:51 am

Also ich mag ja immer noch das klassische Wasabi mit Sushi.
Nach oben Nach unten
Hakufu
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 15.01.13
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wasabie   So Jan 05, 2014 1:00 am

Klingt Lecker.
gleich mal asprobieren.
Nach oben Nach unten
Lissa 1
Krümel
Krümel


Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 02.05.14
Alter : 29

BeitragThema: Re: Wasabie   Do Jun 12, 2014 8:03 pm

Es mal auszuprobieren ist es allemal Wert.
Nach oben Nach unten
kajol1984
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 14.07.14
Alter : 32

BeitragThema: Re: Wasabie   Do Jul 17, 2014 1:31 pm

Das ist sehr interessant. Vielen Dank.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wasabie   

Nach oben Nach unten
 
Wasabie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Japan :: Allgemein-
Gehe zu:  

[ Copy this | Start New | Full Size ]
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen