PortalStartseiteNutzergruppenAnmeldenLogin
 
Willkommen in der Keksdose! <3Die Radiosendungen finden jeden Mittwoch und Freitag um 20 Uhr statt.RADIO

Austausch | 
 

 Koreanische Sprache

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Leen
Queenie-Leeny
Queenie-Leeny
avatar

Anzahl der Beiträge : 4507
Anmeldedatum : 22.02.10
Alter : 33

BeitragThema: Koreanische Sprache    Sa Sep 15, 2012 11:21 pm


Die offizielle Sprache Koreas ist Koreanisch. Sie wird gegenwärtig von etwa 70 Mio. Menschen gesprochen, sowohl in Nord- und Südkorea als auch von den etwa 3,5 Millionen Auslandskoreanern.

Herkunft der koreanischen Sprache
Nach weitgehend anerkannter Auffassung gehört Koreanisch zur Gruppe der Altaischen Sprachen. Die Altaische Sprachfamilie enthält unter anderem das Tungusische, das in Sibirien bis zur Wolga-Region gesprochen wird, das Mongolische und das Türkische. Linguisten zählen das Koreanische aufgrund verschiedener struktureller Merkmale zur altaischen Sprachfamilie. So sind beispielsweise das Prinzip der Vokalharmonie, verschiedene Anlautregeln und das agglutinierende Prinzip der Wortableitungen Kriterien für diese Klassifizierung.

Sprache im Norden und im Süden
Die lange Zeit der Teilung hat auch die sprachlichen Unterschiede zwischen den beiden Koreas vertieft. Doch trotz der Unterschiede im Vokabular und im Gebrauch neu entstehender Lexeme haben beide Seiten keinerlei Schwierigkeiten, sich sprachlich zu verständigen und so haben die Sprachdifferenzen zwischen Nord und Süd quasi-dialektalen Charakter. Linguisten beider Seiten bemühen sich jedoch darum, den sprachlichen Ausdruck beider Seiten weiter einander anzunähern.

Dialekte
Dialekte werden je nach Region klassifiziert, und so gibt es in Korea grob betrachtet sechs verschiedene Dialekte.
  • Nordost-Dialekt: in Nord- und Ost-Hamgyeong und in der Yanggang-Provinz in Nordkorea
  • Nordwest-Dialekt: in Nord- und Süd-Pyeongan und Jagang und im Nordteil der Hanghae-Provinz in Nordkorea
  • Südost-Dialekt: in Nord- und Süd-Gyeongsang und den umliegenden Gebieten
  • Südwest-Dialekt: in Nord- und Süd-Jeolla
    Jeju-Dialekt: auf der Insel Jeju und den umliegenden Inseln
  • Zentraler Dialekt: in Gyeonggi, Nord- und Süd-Chungcheong und Gangwon in Südkorea, sowie Hwanghae in Nordkorea


Hangeul

Entstehung des Hangeul
Hangeul, das koreanische Alphabet, wurde unter der Anweisung von König Sejong, dem 4. König der Joseon-Dynastie im Jahre 1443 (dem 25. Jahr der Herrschaft des Königs Sejong) entwickelt und drei Jahre später, im Jahre 1446 offiziell vorgestellt. Hangeul hieß ursprünglich Hunminjeongeum, was soviel heißt wie „die korrekten Lautungen zur Unterweisung des Volkes“. Hangeul ist ein phonetisches Alphabet, bestehend aus 28 Buchstaben – 17 Konsonanten und 11 Vokalen. Jeder Silbenblock besteht aus mindesten zwei Buchstaben, nämlich einem anlautenden Konsonanten, einem vokalischen Mittellaut und (gegebenenfalls) einem auslautenden Konsonanten

Offizielle Schrift
Auch nach der Verkündung des Hunminjeongeum wurden offizielle Schriften weiterhin auf Chinesisch abgefasst. Ein königliches Dekret aus dem Jahre 1894 erklärte jedoch das Koreanische endgültig zur offiziellen Schriftsprache Koreas und so wurde das Hangeul 450 Jahre nach seiner Erfindung zur offiziellen Schrift Koreas.

Modernes Hangeul

Die Bezeichnung Hangeul wurde erstmals von dem renommierten Gelehrten Ju Si-gyeong im Jahre 1913 geprägt. Dieser Ausdruck, der eben jenes Hunminjeongeum bezeichnet, wörtlich übersetzt aber einfach „Schrift Koreas“ bedeutet, verbreitete sich rasch, auch dadurch, dass 1927 eine gleichnamige Zeitschrift veröffentlicht wurde. In Übereinstimmung mit der einheitlichen Schreibweise, die vom Joseon Sprachinstitut im Jahre 1933 beschlossen wurde, wurden vier Buchstaben aus dem Originalbestand gestrichen, so dass heute noch 24 Buchstaben, nämlich 14 Konsonanten und 10 Vokale gebräuchlich sind.

Struktur
Jede Silbe besteht aus einem Block von drei Lauten: Anlaut, Inlaut, Auslaut. Da der Auslaut nicht immer realisiert wird, sind also mindestens 2 Buchstaben nötig, um eine Silbe zu bilden.

  • Für den Anlaut wird ein Konsonant benutzt. Da aus einigen der 14 Konsonanten auch Doppelkonsonanten gebildet werden können, liegt die Zahl der Konsonanten insgesamt eigentlich höher.
  • Der Inlaut ist immer ein Vokal. Da aus den 10 Vokalen zusätzlich noch Diphthonge gebildet werden können, erhöht sich auch die Anzahl der verfügbaren Vokale dementsprechend.
  • Im Auslaut steht wieder ein Konsonant. Nicht jeder Silbenblock hat einen Auslaut.


Merkmale
  • Hangeul ist sehr logisch aufgebaut und daher einfach zu erlernen. Konsonanten und Vokale lassen sich sauber unterscheiden und die Silbenblöcke werden in quadratische Form gepasst, was sie besonders sauber geordnet erscheinen lässt. Tatsächlich betrachten manche Wissenschaftler das Hangeul als die Schrift mit höchstem Grad an Wissenschaftlichkeit, zumal die Formen der Konsonanten auch die jeweilige Haltung von Mund, Gaumen, Zunge und Rachen ikonographisch nachahmen.


Quelle: KBS World
Nach oben Nach unten
aj.x3
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 08.06.12

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    So Sep 16, 2012 12:49 pm

Sehr interessant.
Würde auch voll gerne die koreanische Sprache beherrschen, dass wäre so toll.
Nach oben Nach unten
DorotaI
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 07.02.12
Alter : 41
Ort : Warschau/Polen

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    So Sep 23, 2012 1:59 pm

Ich finde das auch sehr interessant, wenn man Dramas ansieht, kann man schon einige Worte erkennen, aber die Sprache ist bestimmt schwierig, besonders im Schreiben.
Nach oben Nach unten
Shaia
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 25.09.12
Alter : 18

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    So Sep 30, 2012 5:24 pm

Naja koreanisch ist leichter als japanisch :D
Und es ist eig. auch nicht so schwer mit den ganzen Zeichen :)
Wenn man viel übt lernt man das ganz schnell :)
Nach oben Nach unten
lemontree
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 28.09.12
Alter : 22
Ort : nrw

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    So Sep 30, 2012 8:24 pm

Ich habe dieses Jahr angefangen Koreanisch zu lernen, es ist zwar schwer aber es macht Spaß nach einiger Zeit. Und die Schrift ist auch ganz einfach nur die Grammatik ist ein bisschen problematisch
aber weil ich die Fortschritte merke und auch immer mehr verstehen werde mit der Zeit werde ich weiter lernen. Ich würde es wirklich weiter empfehlen Koreanisch zu lernen. Wer Koreanisch lernen möchte kann sich bei mir melden, ich kenne da ein paar Internet Seiten die sehr hilfreich sind
Nach oben Nach unten
DramaGirl
Keks
Keks
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 24.09.12
Alter : 36
Ort : Völklingen

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Mi Okt 03, 2012 3:11 am

Je mehr ich davon höre und lese desto mehr möchte ich
diese Sprache lernen und verstehen .Ich finde die Sprache sehr
fasinierend .Ich mache mich mal in meiner Stadt und im inet Schlau
wo und ob solche kurse bei uns stattfinden .Da bin ich ja auch mal
gespannt.
Nach oben Nach unten
xX-Lauri-Xx
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 03.07.12
Alter : 20
Ort : Irgendwo in Brandenburg

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Di Okt 09, 2012 1:55 pm

Ich werde im März anfangen es im Koreanischen Kulturzentrum in Berlin zu lernen. Gut das ich das jetzt gelesen habe, ich hoffe es wird mir hefen
Nach oben Nach unten
B2st
Krümel
Krümel


Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 14.10.12
Alter : 25
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    So Okt 14, 2012 4:20 am

Ich habe auch vor kurzem angefang Koreanisch zu lernen.
Die Hangeul Zeichen weiß ich mitlerweile schon.
Die sind auch sehr einfach, am besten man macht sich so brücken zu ein Zeichen.
ㅎ << Da hat jemand ein Hut auf, somit ist es ein h.
ㅜ << Da stellt man sich halt unter.^^
usw. dann hats mans schnell drauf. :)
Hangeul finde ich von der ganzen Sprache am einfachsten.

Ich will diese Sprache so gern mal fließend beherschen.
Nach oben Nach unten
Sugar_Cube
Keks
Keks
avatar

Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 16.10.12
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Di Okt 16, 2012 8:35 pm

Hört sich interessant an. Ich möchte auch gerne die Sprache lernen nur leider keine Zeit dafür :/
Aber ich denk es ist auch schwer zu lernen vor allem das Schreiben.
Nach oben Nach unten
Ayumi
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 26.10.12
Alter : 33
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    So Okt 28, 2012 7:50 pm

Ich würde sehr gerne Koreanisch lernen, dafür leg ich sogar meine Japanisch Bücher weg. Das Problem ist das es in Nürnberg kein geschieden Kurs gibt.
Könntet ihr mir vielleicht Bücher empfehlen?
Werde nächstes Jahr das erste mal nach Korea fliegen und bis dahin möchte ich schon ein wenig sprechen können.
Wäre schön wenn ihr mir ein tipp geben könntet!
Nach oben Nach unten
xT0AST
Krümel
Krümel
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 18
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Mi Nov 14, 2012 2:00 pm

Wooow *-* jetzt bin ich mal so richtig happy *-* es hat auch was mit dem türkischen zutun ? krass :3 ich freue mich

Aber mal spaß beiseite
Es ist wirklich eine tolle kultur. Allein die sprache und das alphabet und alles andere ist interessant. :)
Nach oben Nach unten
Takuya
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 42
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Fr Nov 23, 2012 7:04 pm

Hallo Zusammen,

ich habe angefangen die Sprache zu lernen, erst die Schrift, dass es ja das ah und oh ist.

Für das Lernen habe ich mir Bücher zugelegt.

Doch ist mir Aufgefallen, dass auf den CDs das Alphabet anders ausgesprochen wird. Nun bin ich etwas verunsichert. Oder hat es mit den Dialekten zu tun, die es gibt ?

Habt Ihr ein Tipp woran ich erkennen kann welche CD für mich die Bessere ist?

Ein Tipp für einige von Euch die diese Sprache lernen wollen, aber vielleicht erst einmal reinstöbern möchten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] talktomeinkorean. com

Dafür solltet Ihr etwas Englisch können, doch für den Anfang sollte es reichen.
Nach oben Nach unten
nudsch
Krümel
Krümel
avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 28.11.12

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Mi Nov 28, 2012 10:37 pm

Takuya schrieb:
Hallo Zusammen,

ich habe angefangen die Sprache zu lernen, erst die Schrift, dass es ja das ah und oh ist.

Für das Lernen habe ich mir Bücher zugelegt.

Doch ist mir Aufgefallen, dass auf den CDs das Alphabet anders ausgesprochen wird. Nun bin ich etwas verunsichert. Oder hat es mit den Dialekten zu tun, die es gibt ?

Habt Ihr ein Tipp woran ich erkennen kann welche CD für mich die Bessere ist?

So wie ich das aus deinem Text entnehme hast du mehrere CDs auf denen das Alphabet verschieden ausgesprochen wird.
Wäre es möglich, dass du CDs aus Nordkorea und Südkorea hast?
Es gibt dort nämlich leichte Unterschiede in der Aussprache.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass du lieber die Südkoreanische Aussprache hättest.
Hier ein Link zum Vergleich (Südkoreanisch ausgesprochen). Leider kann ich noch keine Links posten. Jedenfalls wirst du im Englischen Wikipedia wegen den Unterschieden im Nord- und Südkoreanisch fündig, einfach mal googlen. ;)
Nach oben Nach unten
Sherry-True
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 24.10.12
Alter : 30
Ort : Friedrichsthal (Saarland)

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Do Nov 29, 2012 10:03 pm

Echt interesant
vieleicht lerne ich es ja irgendwann
mal sehen wenn ich mal Zeit hab
Nach oben Nach unten
http://akina-fansubs.livejournal.com/
Tiramisa
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Mo Dez 03, 2012 2:17 pm

interesesanter post^^
ich für meinen teil behersche so ziemlich perfekt das schreiben..
nur bei manchen ausprache-ausnahmen happert es noch^^
ein thema zur schrieft fände ich toll^^
Nach oben Nach unten
http://shysblogofherworld.blogspot.de/
Nyamo
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 01.12.12
Alter : 27
Ort : Karlsruhe

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Mo Dez 03, 2012 2:31 pm

Die koreanische Schrift ist doch recht einfach aufgebaut, finde ich. Zumindest einfacher als japanisch, dass ich vor paar Jahren schon versucht haben (mit Unterricht einer japanischen Dozentin).

Hab im Internet auch ne gute Seite gefunden, die das doch gut verständlich erklärt. Klar, um es richtig gut zu lernen ist tägliches üben das beste, was ich momentan aber leider nicht kann. Trotzdem bin ich guter Dinge, dass ich das irgendwie hinbekomme.

Bücher wollte ich mir auch noch holen, bin mir bei der Auswahl aber noch nicht so sicher. Ich arbeite erst mal mit der Internetseite, hab mir dafür auch ein Vokabelheft zugelegt mit drei Spalten (koreanisch - Aussprache - deutsch) xD.

Aber entweder mein Gehör ist kaputt oder die Koreaner nuscheln, weil ich kaum was verstehe ._. Vllt kommt das aber noch mit der Zeit :D

Nach oben Nach unten
Takuya
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 42
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Sa Dez 15, 2012 8:25 pm

Hallo und Sorry, für die etwas späte Antwort.

So wie es aussieht, sind die Sprachen auf den CDs alles aus Süd-Korea. Aber auch hier gibt es verschiedene Regionen mit verschiedenen Dialekten.

Aber so kann ich mich daran Üben, auch diese zu Unterscheiden.

Die Schrift an sich ist sehr schnell zu lernen, auch die Aussprache der Einzelnen Vokale und Konsonanten.

Nun heißt es Vokabeln lernen :D

Aber die Sprache finde ich einfach Klasse.

Wenn jemand aus dem Nürnberger Raum kommt und Lust hat in einer kleinen Gruppe zu lernen, einfach melden. Noch bin ich zu zweit.

Gruß
Takuya
Nach oben Nach unten
Meow
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 04.04.12

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Fr Jan 04, 2013 12:21 pm

War hier schonmal jemand für einen Monat (oder auch länger) direkt in Korea um vor Ort einen Sprachkurs zu machen?
Wenn ja, was habt ihr so für Erfahrungen gemacht? :)
Ich überlege momentan (bzw habs eigentlich fest vor) im September bei bestfriendcenter einen Sprachkurs in Seoul zu machen.
Nach oben Nach unten
evi050105
Krümel
Krümel


Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 18.11.12
Alter : 32

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Mo Jan 07, 2013 8:42 am

ich würde auch voll gerne diese Sprache beherrschen, aber ich hab ja schon mit englisch meine Probleme
Nach oben Nach unten
Takuya
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 01.09.12
Alter : 42
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Di Jan 08, 2013 4:04 pm

ich glaube beherrschen wird schwer werden, bin im Moment dabei und habe beim alleine Lernen so meine Probleme.
Es fehlt hat ein Lehrer.

@Meow. viel Glück im September und berichte hier.

Ich werde im Oktober nach Korea fliegen, mal sehn ob das Lernen etwas gebracht hat.

Aber die Sprache ist schon sehr interessant.
Nach oben Nach unten
XerxesBreak
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 29.12.11
Alter : 22
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Di Jan 08, 2013 4:28 pm

Ich würds voll gern können, aber Sprachen sind insgesamt nicht so meins, hab jetzt mit Italienisch angefangen und es na ja geht, aber Französisch z.B ist ne sehr schwere Sprache.
Aber Koreanisch reizt mich schon sehr, genau wie Japanisch^^, aber Japanisch scheint mir einfacher...
Nach oben Nach unten
Kathalina
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 03.01.13
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Mi Jan 09, 2013 6:21 pm

So weit ich weiß ist die Aussprache dass schwerste an Koreanisch.Egal ich will es trozdem lernen.Irgendwan...
Nach oben Nach unten
sweetxjen
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 08.01.13
Alter : 33

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Do Jan 10, 2013 7:01 am

Ich habe angefangen Koreanisch zu lernen
in koreanische kulturzentrum da gibt es viele angebote
echt klasse ihr ein ienk
oh ich kann noch kein lienk schicken schade
na denn schicke ich es später

Nach oben Nach unten
Meow
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 04.04.12

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Fr Jan 11, 2013 3:04 pm

Takuya schrieb:

@Meow. viel Glück im September und berichte hier.

Danke :)
Hab mir ne Tumblr-Seite eingerichtet dafür. Werde die hier noch reinposten bis spätestens August, momentan steht ja da noch nix drin.
Jetzt gehts nur noch darum, dass ich auch wirklich 20 Urlaubstage im September kriege... (müsste aber hinhauen)


zum Thema: wer arbeitet hier noch mit dem Lextra Koreanisch Sprachkurs Plus? Wie kommt ihr damit voran? Findet ihr die enthaltenen Übungen auch ein bisschen wenig?
Nach oben Nach unten
VTTL
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 25.12.12
Alter : 17

BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    Fr Jan 11, 2013 3:11 pm

Haha wie interessant c:
Koreanisch ist schon toll :D
Mich wuerde es jetzt z.B. stören wenn ich einen Drama gucken wuerde und dann Ger Dub waere weil ich mich schon so gewöhnt habe an koreanisch zu hören :D
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Koreanische Sprache    

Nach oben Nach unten
 
Koreanische Sprache
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Korea :: Allgemein-
Gehe zu:  

[ Copy this | Start New | Full Size ]
Forum kostenlos erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen