PortalStartseiteNutzergruppenAnmeldenLogin
 
Willkommen in der Keksdose! <3Die Radiosendungen finden jeden Mittwoch und Freitag um 20 Uhr statt.RADIO

Austausch | 
 

 1 Monat in Seoul - Reisetipps :)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Meow
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 04.04.12

BeitragThema: 1 Monat in Seoul - Reisetipps :)   Do Aug 14, 2014 3:44 pm

Im Juli war ich in Seoul, genauer gesagt, den ganzen Juli habe ich in Seoul verbracht.
Hier möchte ich ein paar Tipps und Links mit euch teilen, die vielleicht für alle, die (demnächst) selbst nach Seoul wollen, hilfreich sein könnten ;-)
(Fotos gibts heute keine, muss die erst noch sortieren und bearbeiten.)

Links bitte kopieren und in neuen Tab einfügen, wenn ich das hier normal verlinke wirft mich Google Chrome unerklärterweise raus :/

Nützliche Links

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Tourist Map und der Travel Guide werden euere wichtigsten Begleiter sein. Man bekommt sie gratis in den Tourist Informations und auch bei solchen Guides, die öfter in den belebten Touristenorten rumstehen (Myeongdong vor allem!) Nehmt euch am besten je 2-3 Stück, denn wenn man die jeden Tag benutzt, sehen sie schon nach einer Woche ziemlich zerfleddert aus. Diese Infobroschüren gibt’s nicht auf Deutsch, sondern nur auf Englisch (und Koreanisch, Chinesisch, Japanisch).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Internetseite vom ICN Incheon International Airport ist wirklich klasse. Dort findet man genaue Infos zur Einreise und dem ganzen Ablauf und zu den Dokumenten, die man ausfüllen muss.
Grundlegend gesagt: Zum Einreisen an sich reicht ein Reisepass, der mindestens noch 6 Monate gültig ist. Im Flugzeug bekommt man dann die Einreisekarte und eine Zollerklärung ausgehändigt, die man ausfüllen muss. (Auf der Flughafenseite findet ihr ein Beispiel wie die genau aussehen und was da so ausgefüllt werden muss).
Der Flughafen kann wuchtig wirken, aber alles ist sehr gut ausgeschildert und dadurch findet man wunderbar, wo man hin muss 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  

Daum Maps hat ähnlich wie Google Maps auch so eine Art Streetview Ansicht. Diese ist jedoch um einiges aktueller als bei Google (da sind die Sachen teilweise noch auf dem Stand von 2009 während bei Daum Maps einige Straßen, vor allem Hauptstraßen auf dem neuesten 2014er Stand sind und Seitenstraßen meist auch nicht älter als 2011, zumindest von Seoul). Einfach den Ort eingeben / Gegend eingeben die man sucht und dann gibt’s rechts oben so ein kleines Webcamsymbol. Das ist die 3D Ansicht. Viel Spaß beim Umschauen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Nützliche Apps
(ausgehend von Android, gibt’s aber bestimmt auch alle für iOS)

Daum maps
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Währungsrechner finanzen 100
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Google Übersetzer
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Kakaotalk
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

City maps 2go
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Nützliche Infos
T-Money & U-Bahn


Ohne die T-Money Karte kann man U-Bahn fahren vergessen. Da man diese aber in den Convenience Stores wie 7Eleven oder GS25 und in so gut wie jeder (größeren?) Ubahn Station kaufen kann, ist es kein Problem , an so eine Karte heranzukommen.
Die Automaten können auch Englisch ;-)
Eine T-Money Karte kostet 3000 Won, zumindest die vom T-Money Automaten in der UBahn Station (habe meine in Sinchon gekauft, also die Station zwischen Hongdae und Edae). Wenn man die frisch herausgelassen hat, muss man sie erst mal aufladen. Am besten gleich 10.000 Won, dann hat man ein paar Tage seine Ruhe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die U-Bahn fährt NICHT rund um die Uhr. Meistens geht es so um ca. 6 Uhr los und um ca. 23 Uhr fährt oft die letzte Bahn. (variiert um ein paar Minuten je nach Haltestelle, also an der Haltestelle selbst hängt dann immer eine Info, wann die letzte/erste Bahn fährt. Solltet ihr also länger wegbleiben wollen und kein Taxi nehmen wollen, ist das sehr wichtig ^^)
Mit den Bussen ist es ähnlich. Wird es zu spät, muss man Taxi fahren (was dann natürlich teuerer ist)


Öffentliche Toiletten

Findet man in jeder Ubahn Station und in den Underground Shopping Centern. Die Benutzung ist kostenlos. Sie sind verhältnismäßig sauber. Es gibt aber nicht nur normale Klos, sondern auch diese Hockklos. Man kann bzw sollte das Papier nicht runterspülen, sondern in den Eimer daneben werfen. Das kann schon mal ziemlich unangenehm sein, die Eimer werden aber (mehrmals) täglich geleert.

Geld umtauschen

Nehmt eure € mit nach Korea und tauscht das Geld erst vor Ort in KRW um. Am Flughafen könnt ihr einen Teil davon umtauschen (nicht zu viel, der Wechselkurs ist dort nicht so gut) oder an der Seoul Station, oder eben auch in Myeongdong. Die Kurse schwanken gerne mal, informiert euch deswegen per App wie der Kurs steht. So hoch bekommt ihr den zwar nie, weil das Umtauschen ja Gebührenfrei ist, und die auch was verdienen wollen. Trotzdem ist der Wechselkurs noch fair  Würde man nämlich das Geld hier in D umtauschen, hätte man bis zu 30% Verlust! Also man bekommt, wenn man 200 € umtauscht, ca. 198€ in Won. Das ist okay.
Korea ist ein extrem kreditkartenversessenes Land. Ihr könnt auch mit Kreditkarte zahlen, aber seine Ausgaben hat man mit Bargeld noch immer am besten im Blick.

Gratis WLAN

Gibt’s so gut wie fast überall, und das auch noch in schnell ^^
Deaktiviert unbedingt euer normales Handyinternet. Durch das viele Gratis WLAN überall könnt ihr euch das Geld nämlich sparen :D
Orte mit Hotspot sind in den Tourist Maps & Guides verzeichnet.  
Cafés, Restaurants und Fast Food Ketten bieten auch oft Gratis WLAN an. Sucht einfach nach verfügbaren Netzen und ihr werdet (fast) immer eines finden.
Das ist sehr praktisch, somit kann man sich die Roaming-Gebühren sparen, wenn man mit den Lieben daheim über Kakaotalk, Chaton, LINE und Skype oder ähnliches kommuniziert 
Also ein Smartphone oder Tablet oder iPod Touch gehört unbedingt ins (Hand)Gepäck/in die Handtasche ^^

Öffnungszeiten der Geschäfte

Convenience Stores wie 7Eleven, GS25 u.a. haben rund um die Uhr auf.
Normale Geschäfte öffnen meist so ab 10 Uhr, manche auch erst um 11 oder halb 12, sind dann aber lange geöffnet (teilweise bis 23 Uhr).

Günstige Klamotten

Edae. Hongdae. Myeongdong. T-Shirts bekommt man dort ab 5000 Won.


Kpop Merchandise und CDs

Myeongdong. Genauer gesagt: Myeongdong Station Underground Shopping Center (Ist EXIT 6 bei Myeongdong Station, UBahn Linie 4)




Mehr folgt demnächst ^^
Nach oben Nach unten
Hyun
Keks
Keks
avatar

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 17.02.13
Alter : 36

BeitragThema: Re: 1 Monat in Seoul - Reisetipps :)   Fr Aug 22, 2014 10:24 pm

Danke für die ausführliche Liste, besonders für die Öffnungszeiten :)
Nach oben Nach unten
Meow
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 04.04.12

BeitragThema: Re: 1 Monat in Seoul - Reisetipps :)   Di Sep 09, 2014 5:17 pm

Ein paar kleine Infos fehlen noch:

Auf sämtlichen Gehwegen kann man damit rechnen, dass Lieferdienste auf ihren Rollern einen plattfahren können. Vor allem wenn ein (Fastfood)Restaurant in der Nähe ist. Die sind da oft leider sehr waghalsig unterwegs.

Freizeitparks:
Lotte World in Jamsil im Süden von Seoul (Linie 2 und Linie 7 also die grüne und pinke Linie führen da hin) ist definitiv einen Besuch wert. An einem Tag schafft man den ganzen Park. Am besten kommt man schon 10 Minuten bevor der Park aufmacht um noch in Ruhe sein Ticket zu kaufen. Und auf keinen Fall am Wochenende oder an einem Feiertag da hin... Montag oder Dienstag ist am wenigsten los (voll wirds ab Mittag trotzdem). In Lotte World sind auch öfter Stars unterwegs und drehen Videos, Shows oder irgendwelche anderen Clips/Sendungen.
Tipp: Für Ausländer gibt's Rabatt. Die Rabattcodes sind in Werbeprospekten über Lotte World abgedruckt. Diese Prospekte gibts in den meisten Tourist Informations (Myeongdong zB oder in Bukchon usw.)
Wenn man ein Tagesticket kauft, gut aufheben. In Lotte World muss man das Ticket an jedem Fahrgeschäft nochmal herzeigen.


Everland: Da man von Seoul mindestens 2 bis 2einhalb Std für die reine Anfahrt (Rückfahrt nochmal so lang -_-) braucht, lohnt sich das wirklich nur, wenn man länger als 2 Wochen in Seoul ist (oder unglaublicher Achterbahnfan ist, wobei es ja da nur 3 brauchbare Achterbahnen im Park sind :/ ) Auch für Everland gibts Rabattcodes. Die findet man auf deren Homepage. Screenshot auf dem Smartphone speichern und dann zusammen mit einem Ausweis (Perso) an der Kasse vorzeigen.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Lotte World, 7.7.2014. Wer ist das mit der roten Schleife? Schulmädchen haben für ihn geschwänzt und es war riesig was los. Vllt kennt ihn jemand von euch?
Nach oben Nach unten
Mangamaus
Keks
Keks


Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 03.10.12
Alter : 49

BeitragThema: Re: 1 Monat in Seoul - Reisetipps :)   Fr Sep 19, 2014 6:08 am

Sehr interessant, wusste gar nicht, dass die koreanische Währung so hoch ist.
Kostenloses Wlan würde mir bei uns auch gefallen.

Danke für die Auskunft.
Nach oben Nach unten
maeri
Krümel
Krümel


Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 17.10.14

BeitragThema: Re: 1 Monat in Seoul - Reisetipps :)   Fr Okt 17, 2014 8:55 pm

wooah, 2 Wochen Urlaub da, ich seh's schon kommen...das wird kaum ausreichen Q_Q Freu mich trotzdem schon <3 Hört sich nu viel einfacher an, was das U-Bahn System betrifft, als ich anfangs annahm^^
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 1 Monat in Seoul - Reisetipps :)   

Nach oben Nach unten
 
1 Monat in Seoul - Reisetipps :)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Korea :: Allgemein-
Gehe zu:  

[ Copy this | Start New | Full Size ]
Forum erstellen | Musik & Radio | Other musics | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com