PortalStartseiteNutzergruppenAnmeldenLogin
 
Willkommen in der Keksdose! <3Die Radiosendungen finden jeden Mittwoch und Freitag um 20 Uhr statt.RADIO

Teilen | 
 

 [13.11.2014] Info [K-CULTURE FESTIVAL]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
rabbit
Kekssammler
Kekssammler
avatar

Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 03.05.14
Alter : 54
Ort : Deutschland

BeitragThema: [13.11.2014] Info [K-CULTURE FESTIVAL]   Do Nov 13, 2014 5:24 am



Startseite
Hallo liebe K-pop Fans,
sicherlich geht es nicht nur mir so sondern euch auch.

Ich erzähle euch hier mal meine Geschichte und Informationen die ich bis jetzt habe.
Ich habe 3 Tickets  ( je 130 € )für das K-pop Festival in Düsseldorf von der Firma Eventim gekauft.
Dann wurde ja das Festival wie Ihr wisst vom Veranschtalter abgesagt.
Ich habe mich dann mit Eventim in Verbindung gesetzt wegen der Rückerstattung.
Die sagten mir daß ich die Karten per Einschreiben an Eventim senden soll und das dazugehörige
Formular ausfüllen soll. Gesagt getan. Karen zu Eventim geschickt. Dann nach ca. 3 Wochen habe ich
die Karten von Eventim zurück erhalten mit der Begründung das ihr Kontingent für die Rückerstattung
aufgebraucht ist und ich mich bitte an die Firma Hanklang in Düsseldorf wenden soll. Laut
den allgemeinen Geschäftbedingungen von Evemntim ist es rechtlich so das der Kaufvertag nicht mit
Eventim geschlossen wird sondern mit dem Veranschtalter, somit ist Event im aus dem Schneider.

Als Kontaktadresse habe ich die Firma Hanklang in Düsseldorf bekommen.
Nach gefühlten 1000 mal Anrufen und niemals jemand erreicht wurde ich schön langsam sauer.
Ich dachte mir ein Ausflug mit meiner Tochter nach Köln wäre schön und wenn wir schon in der nähe
sind können wir ja mal in Düsseldorf bei der Firma Hanklang vorbei schauen.
Dort angekommen an der angegebenen Adresse trafen wir auch eine Leidensgenossin mit Karten
in der Hand. Also auf zu Hanklang, aber wo sind die ? Leider war an dem Gebäude keinerlei Hinweise
auf eine Firma Hanklang nur ein Studio 144. Da sind wir mal rein um zu fragen. Was wir dort hörten
war nich das was wir erwartet haben. Studio 144 ist ein Gemeinschaftsbüro mit mehreren Firmen.

Auf die Frage nach der Firma Hanklang bekamen wir die Info " Die hatten da ein kleines Büro mit 2
Mann mit Computer. Ich tauschte dann mit unserer Leidensgenossin die Adressen und Telefonnummer
und fuhren entäuscht nach Hause. Dann dacht ich das kann doch nicht sein.
Im Facebook kursierten dann viele Gerüchte über Hanklang u.s.w. Aber alles kann man nicht glauben.

Dann schaltete ich die Polizei ein um etwas nachzuforschen und habe einige Interessante Ergebnisse bekommen.
Hinter der Firma Hanklang steckt ein Herr Kyung il Han. Dieser hat jedoch bereits Insolvenz angemeldet. Auf gut Deutsch
er ist Pleite. Es wurde von der Polizei nachgesehen ob er vorbestraft
oder bereits gegen Ihn ermittelt wird jedoch ohne Resultat. Darauf konntaktierten wir die Polizei in Düsseldorf
und da die nächste Überraschung. Kyung il Han ist dort bekannt aber nicht als beschuldigter sondern als Zeuge. Wir haben uns dann den Vorgang von den Behörden in Düsseldorf ( Betrugsdezernat ) auf unsere zuständige Diensstelle faxen lassen.

Und da die nächste Überraschung.
Die Firma Hanklang ( Kyung il Han ) stellte Anzeige gegen die Firma Dif One Holdings aus Korea.
Dies ist auch der Veranstallter mit dem wir rechtlich unseren Kaufvertag geschlossen haben.
Nach weiteren Polizeilichen ermittlungen hat Eventim das Geld nicht an Hanklang bezahlt sondern
an die Firma Dif One in Korea da er der Veranstallter ist.

Und so ist das ganze nach Ermittlungen abgelaufen.

Die Firma Dif One aus Korea hat sich in Deutschland einen Partner der mit der technischen Leitung
und Organisation des Festivals betraut ist gesucht. Dies war die Fima Hanklang.
Am Anfang bekam die Firma Hanklang auch Geld von Dif One aus Korea um Kosten zu decken.
Plötzlich drehte ohne Grund die Firma Dif One den Geldhahn zu.
Um nicht aufzugeben nahm die Firma Hanklang dann sein Eigenkapital her um das Festival
durchzuziehen in der Hoffnung das von Dif One mal wieder Geld kommt. Leider kam es nicht dazu.
Und Firma Hanklang musste Insolvenz anmelden.

Die Firma Hanklang ist also nur der Sündenbock.

Das können wir uns doch nicht bieten lassen.

Ich werde das ganze an Sat 1 Akte " Reporter kämpfen für Sie " und an "Stern TV" weiter geben
in der Hoffnung das wir doch noch unser Geld bekommen.

Ich habe ein Kontaktformular und ein Gästebuch eingerichtet.

Wenn es euch auch so geht und Ihr euer Geld wieder haben wollt, dann nutzt bitte das
Kontaktformular. Ich werde dann alles an Akte und Stern TV weiterleiten.
Je mehr sich melden desto mehr wird das Interesse des TV geweckt.

Und noch was: Bringt das ganze unbedingt bei der Polizei zur Anzeige. Es läuft bereits eine Sammelklage.
Das geht auf jeder Polizeidienststelle und die schicken das dann nach Düsseldorf zum zuständigen Kommissariat.
Kommissariat 34 ist zuständig.
 

Also auf gehts. Lasst uns um unser Geld und Recht Kämpfen.


Kontaktformular

Gästebuch

00000563

https://de-de.facebook.com/KPOPMeetingsGermany

[K-CULTURE FESTIVAL]
Wir haben zu unserem letzten Post eine private Nachricht erhalten, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Damit wir nicht nur die eine Seite einer Münze betrachten

"Hallo liebes K-Pop Meetings Germany Team,

Ich hätte noch etwas zum Festival, was vielleicht ein anderes Bild über Hanklang weckt:

Ich habe mit dem Team vom Festival (Hanklang) schon länger einen Informationsaustausch per E-Mail.
Sie sind dabei mit PayPal alles rund ums Geld zu diskutieren, sie tun wirklich viel um das Geld zurück zu holen. Auch PayPal selbst bestätigte mir, dass es so eine Diskussion gibt. Dazu haben sie eine Menge von 200 tsd US Doller an das Hauptzentrum von Paypal in den USA zu zahlen.

Sie versuchen wirklich alles um was zu erreichen, die Diskussion führen seit bekannt ist, dass das Festival nicht stattfindet."

Vorgeschichte
http://keksdose.forumieren.com/t8196p30-gehst-du-zum-k-culture-festival


bearbeitet am 13.11.2014
Quelle:de-de.facebook.com/KPOPMeetingsGermany
Nach oben Nach unten
 
[13.11.2014] Info [K-CULTURE FESTIVAL]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tra:Fo - Deep DnB Mix (Sept2012)
» Tour-Daten 2014
» Purple Addict - Promomix (March 2014)
» 21./22.10.2011 - Ruhrpuls Music & Art Festival @ diverse Locations - Bochum
» 27.07.2013: FH DRUM 'N' BASS & DUBSTEP FLOOR at Juicy Beats Festival (Westfalenpark, Dortmund)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Main :: Allgemein-
Gehe zu:  

[ Copy this | Start New | Full Size ]
Forum kostenlos erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen