PortalStartseiteNutzergruppenAnmeldenLogin
 
Willkommen in der Keksdose! <3Die Radiosendungen finden jeden Mittwoch und Freitag um 20 Uhr statt.RADIO

Austausch | 
 

 Die Arbeit der Kekse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Merle
Keksdose
Keksdose
avatar

Anzahl der Beiträge : 1233
Anmeldedatum : 27.09.11
Alter : 25

BeitragThema: Die Arbeit der Kekse   Sa Jan 14, 2012 2:50 pm

das Eingangsposting lautete :

Ich habe diesen Text nicht geschrieben, um Anerkennung oder Dank zu bekommen, sondern um euch einen Einblick zu verschaffen und die Möglichkeit zu geben es selbst auszuprobieren.
Ich hoffe hier also nicht auf Danksagungen, sondern viel mehr auf Rückmeldungen derer, die es versucht haben, oder versuchen wollen.
Leider bekomme ich immer wieder das Gefühl, dass viele, die das Angebot der Keksdose, Videos runterzuladen oder auf Youtube zu gucken, wahrnehmen, gar keine Ahnung haben was das überhaupt für eine Arbeit ist, die sich jeder einzelne im Team macht. Dementsprechend wird leider (gerade auf Youtube) sehr oft gedrängelt und nach der nächsten Folge gebettelt.
Daher hier ein Angebot von mir: Probiert es einfach selbst einmal aus, wie und was wir arbeiten. Wenn ihr dieses Angebot wahrnehmen wollt, hier eine Anleitung:

Als erstes braucht ihr ein Prgoramm mit dem ihr srt-Dateien öffnen und bearbeiten kommt. Srt-Dateien sind Dateien, die spieziell für Untertitel sind, auch Softsubs genannt. Darin können neben den Untertiteln an sich auch das Timing und Gestaltung bearbeitet werden. Ein Programm mit dem man diese Dateien öffnen kann ist Aegisub. Mann kann es sich direkt auf ihrer Homepage runterladen.

Wenn ihr das Programm habt, braucht ihr natürlich auch eine der besagten srt-Dateinen. Ein relativ großes Angebot an koreanischen und japanischen Dramen hat zum Beispiel WithS2. Ladet euch dort die Datei einer Folge runter, am besten von einem Drama, das euch selbst gefällt, damit ihr auch Spaß am Übersetzen habt.
Manche Browser nehmen die Links zu den Downloads nicht als Links an, sondern zeigen sie als Textdatei. Um das zu vermeiden macht ihr einen Rechtsklick auf die gewünschte Datei und klingt auf "Link speichern unter..."


Wenn ihr jetzt also eine srt-Datei habt, könnt ihr sie in Aegisub öffnen. Um sie zu bearbeiten, klickt ihr einfach eine Zeile an, übersetzt sie, drückt auf Enter und schon ist die erste Zeile fertig.
So sieht es dann aus, wenn ihr eine srt-Datei in Aegisubs geöffnet habt:


Im Durchschnitt hat eine Folge eines Dramas, das eine Stunde lang ist 800-900 Zeilen. Einige haben aber auch gut und gerne über 1000.

Jetzt fangt also mal an zu übersetzen. Am besten habt ihr dabei in eurem Browser auch ein Wörterbuch für Englisch-Deutsch geöffnet, weil ihr sicherlich über das ein oder andere Wort stolpern werdet, für das ihr keine Übersetzung parat habt.
Wenn ihr euch also tatsächlich daran gewagt habt eine Folge zu übersetzen, guckt mal wie lange ihr braucht bis ihr fertig seid, wie lange ihr euch darauf konzentrieren könnt/ am Stück dranbleiben könnt, aber vor allem wie lange es euch tatsächlich Spaß macht. Dann könnt ihr euch noch vorstellen wie es ist, wenn ihr auf YT Kommentare zu eurem Drama lest, die drängelnder nicht sein könnten. Und, habt ihr noch Spaß?

Wenn wir, vom Dramateam dan mit einer Folge fertig sind, schicken wir sie an Leen. Ich formuliere das so, weil ihr das natürlich nicht machen müsst.
Und selbst wenn die Übersetzung komplett fertig ist, kommt auf Leen noch einiges an Arbeit zu.
Sie kontrolliert die Übersetzung, korrigiert gegebenenfalls nochmal das Timing und Rechtschreibfehler. Dafür muss sie natürlich auch eine Stunde ihrer Zeit opfern um sich das Video komplett anzusehen. Das macht sie auch bei Dramen, die sie selbst vielleicht gar nicht so gut finden.
Wenn die Softsubs dann also fertig sind, beginnt der Hardsub. Das heißt, dass die srt-Datei fest auf ein Video gesetzt wird und danach auch nicht mehr verändert werden kann. Nur die Softubs können nochmal bearbeitet werden. Dann wird die Videodatei + dem Sub bei Virtual Dub (es gibt noch andere, aber das ist das einzige mit dem Leen am besten klar kommt) reingeladen, dann wird noch das Senderlogo entfernt und das Keksdosenlogo mit drauf gepackt. Dann wird noch eingestellt in welchem Format das ganze gespeichert werden soll und dann beginnt der ERSTE DURCHLAUF. Je nachdem obs ein Drama oder ein Film ist, kann das bis zu 1 Stunde + werden. Sobald der erste Durchlauf geschafft ist, muss die Laufzeit vom Drama/Film eingestellt werden, damit auch ja alles seine Richtigkeit hat und dann beginnt der ZWEITE DURCHLAUF der in der Regel immer etwas länger dauert als der erste. Somit kann es passieren, das für einen Hardsub an die 2 Std benötigt wird ... und dann ist es auch besser wenn man dann nicht noch unnötig den PC belastet, weil sonst schießt die Stundenzahl fürs Verarbeiten noch drastisch nach oben.
Wenn man aber Pech hat und nur MKV, MP4, RMVW Datein von einem Drama oder Film kriegt, dann muss dieser immer erst noch umgewandelt werden. Virtual Dub mag diese Dateiformate nicht, es gibt zwar so genannte Add-Ons, Patches dafür, die funktionieren bei Leen auf dem PC aber nicht richtig und somit muss sie die Datein dann mit einem anderen Programm (hier für wird Format Factory von Leen benutzt) die Datein umwandeln. Da sie dann meistens direkt auf HD einstellt, dauert das auch wieder je nach Dateityp und Größe etc. bis an die 5 Stunden bis die MKV, MP4, RMVW Datein in eine AVI Datei umgewandelt wurde.
Wenn dann alles fertig ist, kann die Folge, der Film ins Forum. Bevor die Folge oder der Film aber dann wirklich ins Forum wandert, muss sie noch gesplittet werden und bei Mediafire hochgeladen werden. Das dauert dann auch nochmal so 1-2 Stunden, je nachdem wie die Leitung mit Mediafire gut verläuft.
Wenn wir jetzt vom schlimmsten mal ausgehen, dann blockiert Leen ihren PC 9 Stunden lang nur für eine simple Folge/Film, die dann irgendwann zu euch geflattert kommt.

Ich hoffe, dass ich einigen hiermit einen kleinen Einblick verschaffen konnte, was wir so machen. Natürlich haben wir auch ein Leben außerhalb der Keksdose und die meisten von uns gehen parallel zur Schule/Ausbildung/Arbeit. Es ist unsere Freizeit, die wir opfern und das ist anscheinend einigen nicht bewusst. Natürlich haben wir auch unseren Spaß daran, sonst würden wir das Ganze ja nicht machen, aber bei Drängeleien können auch wir unseren Spaß daran verlieren.
Ich meine diesen Thread auch überhaupt nicht vorwurfsvoll und hoffe, dass er auch nicht so wahrgenommen wird. Ich wünsche mir einfach nur, dass ihr nachvollziehen könnt, was wir eigentlich genau machen.

Ich bin gespannt, ob es tatsächlich mal einige ausprobieren und würde mich total über deren Rückmeldung freuen. Wenn ihr bei der Übersetzung einer Folge nicht durchhaltet ist das natürlich nicht schlimm, aber auch wir müssen so manches Mal mit uns kämpfen um weiterzumachen.
Ich kann hier übrigens nur für die Drama-Übersetzer schreiben, da ich selbst keine MVs mache.
In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß beim ausprobieren^^

Seiten mit Softsubs
Haru2Subs
WithS2
B.O.N FunSubs
D-Addicts

Seiten mit Raw-Videodateien
KPOPELLA
Mehanata
A Virtual Voyage
Kdramatic
Ae Zone
Itskpopish


Zuletzt von Merle am Fr Feb 17, 2012 5:44 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Leen
Queenie-Leeny
Queenie-Leeny
avatar

Anzahl der Beiträge : 4507
Anmeldedatum : 22.02.10
Alter : 33

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Fr Feb 17, 2012 9:00 am

wroma du kannst dir aber auch eine srt. Datei einfach bei withs2 runterladen von dem was dich grad anspricht. Somit musst du nichts aufgezwungenes zum 'üben' machen ;)

withs2Subs
Nach oben Nach unten
wroma77
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 63
Ort : Wetterau

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Fr Feb 17, 2012 3:12 pm

Gebt mal einen Tip, was noch gebraucht wird. Dann mache ich nichts um sonst oder dopelt. Ansonsten ist es mir ziemlich egal was ich übersetzen würde.
Nach oben Nach unten
Merle
Keksdose
Keksdose
avatar

Anzahl der Beiträge : 1233
Anmeldedatum : 27.09.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Fr Feb 17, 2012 4:04 pm

Wir übersetzen in der Regel nur, warauf wir auch selbst Lust haben.
Wenn du also Interesse hast ein Drama zu übersetzen, such dir einfach eins aus, das dir gefälllt. Vorher kannst du ja noch per PN nachfragen, ob das Drama nicht womöglich schon von anderen angefangen wurde, weil ja nicht alles bekannt ist, woran so gearbeitet wird.
Wenn du also ein gutes, "freies" Drama gefunden hast, kannst du einfach mit der ersten Folge loslegen.
Ansonsten könntest du ja auch einen Film übersetzen.
Nach oben Nach unten
wroma77
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 63
Ort : Wetterau

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Fr Feb 17, 2012 5:28 pm

OK, jetzt habe ich verstanden. Ich geh mal auf die Suche. Tips habe ich jetzt genug!
Danke, ich melde mich bald wieder.
Nach oben Nach unten
wroma77
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 63
Ort : Wetterau

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Sa Feb 18, 2012 2:11 pm

Es ist viel schwieriger als gedacht. Die meisten Links sind mittlerweile gespert! Ich habe etwas passendes gefunden und werde Anfangen zu üben.

Ich wusste übrigens noch gar nicht, wieviele Dramen es gibt!
Nach oben Nach unten
Merle
Keksdose
Keksdose
avatar

Anzahl der Beiträge : 1233
Anmeldedatum : 27.09.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Sa Feb 18, 2012 2:18 pm

Ich glaube es hat in den 80ern mit den Dramen angefangen, dementsprechend viele gibt es inzwischen^^
Nach oben Nach unten
Sternchen
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 02.02.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Sa Feb 18, 2012 2:47 pm

also ich kann nur sagen das ich euch für euer durchalte vormögen bewundere. ich wuste nicht genau wie das mit dem über setzen läuft nur so in etwa aber jetzt wo ich es genau weis merkt man schon das es echt viel zeit ist und ihr das schon richtig schnell macht. Also da kann man euch alle nur loben für ihr macht das echt klasse. und ich denke ich werde das mit dem subben mal ausprobieren und schaue mal wielange ich durchhalte. ^^
Nach oben Nach unten
wroma77
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 63
Ort : Wetterau

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Mo Feb 20, 2012 5:20 pm

Hi, ich hab mal angefangen und muss sagen, es ist schwerer als gedacht aber macht mehr Spaß als gedacht!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Di Feb 21, 2012 8:42 am

Habe vor einigen Tagen auch mal wieder was angefangen, wobei ich bisher nur mal an Animes oder US Serien gearbeitet habe.^^"


Zuletzt von Feril am Fr Mai 18, 2012 10:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
wroma77
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 63
Ort : Wetterau

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Di Feb 21, 2012 4:14 pm

Ich habe beim Übersetzen immer LEO offen. das hilft auch gut!
Nach oben Nach unten
Merle
Keksdose
Keksdose
avatar

Anzahl der Beiträge : 1233
Anmeldedatum : 27.09.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Di Feb 21, 2012 4:21 pm

Bei mir ist es dict.cc :D
Ich denke, da hat jeder seine Lieblingsseite.
Nach oben Nach unten
Leen
Queenie-Leeny
Queenie-Leeny
avatar

Anzahl der Beiträge : 4507
Anmeldedatum : 22.02.10
Alter : 33

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Di Feb 21, 2012 4:33 pm

Ha wroma da sind wir ja schonmal zu zweit ^^ Benutz auch immer Leo für manche Sachen die 10 Bedeutungen haben können xD
Nach oben Nach unten
wroma77
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 63
Ort : Wetterau

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Di Feb 21, 2012 5:48 pm

Hi Leen,

mit LEO hab ich auch schon eine halbe Folge von .... fertig. Wie kann ich die Dir denn schicken, wenn ich fertig bin?
Nach oben Nach unten
oouschaoo
Krümel
Krümel
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 06.02.12
Alter : 28
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Fr Feb 24, 2012 9:12 pm

hi :) ich wollte schon immer wissen wie das mit dem subben funktioniert ...habe mir schon gedacht das das eine menge Arbeit ist und viel Zeit in anschpruch nimmt ...Merle danke für die Info :) ich habe im moment Zeit und werde es ausprobieren!
Nach oben Nach unten
chocosite
Keksmonster
Keksmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 668
Anmeldedatum : 08.11.11
Alter : 30
Ort : Deutschland (Prignitz)

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Sa Feb 25, 2012 1:27 am

Hab ich auch schon gemacht viel spass beim übersetzten ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Mi März 14, 2012 3:42 pm

Ja subben ist schon toll, wenn man Zeit und Lust dazu hat, ich bin immernoch dabei aber ich merke das es anstrengend wird. RL sollte eben soch immer vor gehen besonders wenn man Kinder hat. ;)



Zuletzt von Feril am Fr Mai 18, 2012 10:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jacky93
Keks
Keks
avatar

Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 09.03.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   So März 25, 2012 10:57 am

Ich find das echt toll das ihr das macht ich hab mir schon gedacht das das eine haufen arbeit. Ich finde das wahnsinnig wie ihr das alles hin bekommt.

Danke für die ganze Arbeit immer...
Nach oben Nach unten
Meow
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 04.04.12

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Do Apr 05, 2012 12:00 am

Danke für die Infos, sehr interessant das mal zu lesen :)
Mal ne allgemeine Frage :-)
Die Quellsprache, die hier weiter bearbeitet wird ist immer Englisch?

Neben dict.cc und leo.org ist auch linguee.de eine große Hilfe.
Und das Wörterbuch der TU Chemnitz.

Bearbeitet ihr die Übersetzung eigentlich immer im Programm selbst oder macht ihr bei schwierigeren Sätzen alles in einem Übersetzerprogramm mit Termbanken oder in einem extra Textdokument?


thumbs up for the hard work ^_^b
Nach oben Nach unten
Shin Hye
Keksmonster
Keksmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 692
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 26
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Do Apr 05, 2012 12:43 am

Ja also die meisten hier übersetzen aus dem Englischen wobei ich von einer weiß die aus dem Russischen übersetzt.
Also wir bearbeiten immer alles selbst und wenn es ein schwieriger Satz ist (da kann ich jetzt nur von mir selber reden) tausch ich mich mit Leen aus und frag ob sie etwas weiß oder eine Lösung hat.
Natürlich gibt es manchmal auch Sätze die keinen Sinn ergeben da suche ich dann nach einer anderen Englischen Übersetzung wobei es für manche einfach nichts anderes gibt und somit ist überlegen, überlegen und überlegen angesagt damit man vielleicht doch noch etwas vernünftiges hinbekommt.
Ich hoffe ich konnte dir deine Fragen beantworten. ^^

Nach oben Nach unten
wroma77
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 22.01.12
Alter : 63
Ort : Wetterau

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Do Apr 05, 2012 7:57 am

Hallo und guten Morgen,

an dieser Stelle habe ich eine Idee,

wollen wir nicht im Bereich für Suber die Fragen über Übersetzungen für alle Suber führen?

Im Moment habe ich kein Beispiel aber manchmal ist es wirklich schwierig aus dem Englischen einen guten deutschen Satz zu machen. Und ein diskusionsforum schon sehr hilfreich.
Nach oben Nach unten
Kaffeekatze
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 25
Ort : Irgendwo im Nirgendwo (is schön da)

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Do Apr 19, 2012 2:43 pm

Spontan hab ich beschlossen das auszuprobieren. Ich ärgere mich allerdings gerade über die englischen Untertitel. In einem Video, das ich gefunden habe, stehen ganz andere. Jetzt weiß ich nicht, welcher Quelle ich trauen sollte.
Vlt sollte ich doch einen Crashkurs Japanisch machen.^^
Ich will übrigens Life übersetzen.
Nach oben Nach unten
Merle
Keksdose
Keksdose
avatar

Anzahl der Beiträge : 1233
Anmeldedatum : 27.09.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Do Apr 19, 2012 2:51 pm

Generell hat withS2 meiner Meinung nach die besten Subs.
Ansonsten ist es teilweise ganz gut mehrere Übersetzungen zu haben, falls etwas mal keinen Sinn ergibt oder ähnliches.
Ansonsten ist es in der Regel so, dass vom Sinn her alle Übersetzungen stimmen. Manches ist dann vielleicht wörtich übersetzt, während andere den Sinn erhalten, aber eine Übersetzung machen, die vielleicht besser klingt.
Vertrau da einfach auf dein Gefühl und such dir die Übersetzung aus, die deiner Meinung nach besser passt. Nur innerhalb eines Dialoges solltest du nicht zu oft zwischen zwei Versionen wechseln, weil es dann schnell an Sinn verliert.
Nach oben Nach unten
Kaffeekatze
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 25
Ort : Irgendwo im Nirgendwo (is schön da)

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Do Apr 19, 2012 3:02 pm

Was ist denn besser? Eher darauf achten, dass es gut klingt und auch deutsch sein könnte oder eher blumiger und daher eher wörtlich.
Ich hab Life leider nur bei d-addicts gefunden.
Wer übersetzt das denn auf Englisch, da schleichen sich doch bestimmt auch schon Fehler ein...
Nach oben Nach unten
Merle
Keksdose
Keksdose
avatar

Anzahl der Beiträge : 1233
Anmeldedatum : 27.09.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Do Apr 19, 2012 3:11 pm

Also ich übersetze immer so, dass man über keine Ausdrücke stolpert und die Sätze nicht zu lang werden. Wenn die Sätze ewig lang sind und im deutschen dann noch länger werden, lass ich teilweise (eher selten) auch mal ne Kleinigkeit weg, weil es sonst auch keinen Spaß macht die Subs zu lesen, wenn man nicht mitkommt.

Übersetzt wird das von Leuten die Koreanisch und Englisch sprechen ;D
Da gibt es viele Optionen.

Ein Koreaner, der Englisch gelernt hat.
Ein Koreaner, der in einem englischsprachigen Land lebt und mit beiden Sprachen aufgewachsen ist.
Ein Englischmuttersprachler, der in Korea lebt und mit beiden Sprachen aufgewachsen ist.
Ein Englischmuttersprachler, der Koreanisch gelernt hat.
Jemand der sich beide Sprachen zusätzlich zur Muttersprache angeeignet hat.

Woher soll ich also wissen, wer da was übersetzt?^^

Es gibt aber in der Regel mehrere Übersetzer für eine Folge.
Haupübersetzer und dann noch Leute, die Stellen, bei denen sich die Hauptübersetzter nicht sicher waren, übersetzen.
Nach oben Nach unten
Kaffeekatze
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 25
Ort : Irgendwo im Nirgendwo (is schön da)

BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   Fr Apr 20, 2012 7:01 pm

Oh Danke. Gut zu wissen.

Ich bin nun fast fertig mit der Übersetzung und wollte fragen, wie es danach weitergeht. Wie setze ich das zusammen und so? Worauf muss ich achten? Irgendwie kann ich das aus dem Beitrag nicht so ganz rauslesen.

Sorry, dass ich so viel frage
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Arbeit der Kekse   

Nach oben Nach unten
 
Die Arbeit der Kekse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Keksdose :: Allgemein-
Gehe zu:  

[ Copy this | Start New | Full Size ]
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen