PortalStartseiteNutzergruppenAnmeldenLogin
 
Willkommen in der Keksdose! <3Die Radiosendungen finden jeden Mittwoch und Freitag um 20 Uhr statt.RADIO

Austausch | 
 

 [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Leen
Queenie-Leeny
Queenie-Leeny
avatar

Anzahl der Beiträge : 4507
Anmeldedatum : 22.02.10
Alter : 33

BeitragThema: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mi Jan 30, 2013 9:37 pm

das Eingangsposting lautete :

Mehr als 60 Prozent der 1.000 beliebtesten YouTube-Videos lassen sich in Deutschland nicht abrufen – trauriger Weltrekord. Grund ist der Streit zwischen Google und der GEMA.




YouTube im Clinch mit der GEMA

„Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da es Musik enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen Musikrechte nicht eingeräumt hat.“ – Diesen Hinweis kennt jeder deutsche YouTube-Nutzer nur zu gut. Während in (fast) allen anderen Ländern der Welt die Top-Hits der großen Superstars problemlos über den PC-Bildschirm flimmern, guckt Deutschland ziemlich oft in die Röhre.

Grund ist der seit Jahren schwelende Streit zwischen YouTube-Inhaber Google und der GEMA, die in Deutschland die Rechte der Künstler vertritt. Es geht natürlich ums liebe Geld; die GEMA verlangt, zu einem Teil an den Einnahmen, die YouTube durch das Einblenden von Werbebannern erzielt, beteiligt zu werden. Ob und wann der Zwist ein Ende hat, steht in den Sternen.

Google sperrt Videos automatisch

Die Datenjournalisten von „OpenDataCity“ wollten ermitteln, wie viele Videos hierzulande gesperrt sind und entwickelten hierfür ein Online-Tool, das zunächst die weltweit beliebtesten Videos ermittelte und danach die Sperren identifizierte. Erschreckendes Eregbnis: Aktuell lassen sich rund 61 Prozent der 1.000 beliebtesten YouTube-Videos von deutschen IP-Adressen aus nicht aufrufen. Damit sind wir unangfochten Weltspitze, noch vor dem Südsudan, Afghanistan und dem Vatikan! Dass so viele Filme gesperrt sind, liegt aber nur teilweise an der GEMA: Weil Google eventuelle Prozesse scheut, nimmt das Unternehmen von sich aus die Videos aus dem Programm, bei denen GEMA-Gefahr im Verzug sein könnte.

Quelle: Computerbild.de
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Hyun
Keks
Keks
avatar

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 17.02.13
Alter : 35

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mo Apr 08, 2013 9:14 pm

@samjurai: Deiner Kritik bezüglich der verstaubten Strukturen innerhalb der GEMA kann ich nur zustimmen. Natürlich machen die sich lächerlich mit ihren absurden Vorderrungen und das Verhalten ist absolut nicht zeitgemäß bzw. entspricht nicht der Entwicklung des Internets.
Allerdings ist dies ein grundsätzliches Problem, da das Internet nunmal kein rechtsfreier Raum ist und die Rechtslage für viele Bereiche nicht eindeutig geklärt ist.

Die aktuell anhaltende Diskussion wegen angeblich gesperrter Videos ist allerdings z. T. lächerlich, da zwei kommerzielle Monopole aufeinandertreffen und sich gegenseitig die Schuld zuweisen. Zum einen die GEMA, die nicht zu erfüllende Forderungen stellt (Youtube soll pro Klick zahlen) und zum anderen Youtube/ Google, die auf Verdacht Videos sperren. Und die Leittragenden sind die User und Musiker, die viele Videos nicht sehen können bzw. die Youtube als Werbeplattform hier nicht nutzen können. Allerdings fällt auch auf, dass Youtube zwar nur in Deutschland die Probleme hat, andere Plattformen in Deutschland diese Probleme aber nicht haben (z. B. Dailymotion etc.) - eine Lösung wäre anscheinend möglich, nur wollen die beiden selbstlosen „Vereine", die natürlich nur im Interesse der Kunden (Musiker und Nutzer) handeln, keinen Kompromiss finden.
Nach oben Nach unten
samjurai
Krümel
Krümel


Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 27.03.12
Ort : Baden-Württemberg

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mo Apr 08, 2013 11:43 pm

@Hyun
Yep, natürlich ist das ganze auch ein Machtkampf und Youtube provoziert den Streit auch etwas zusätzlich - wenn ich da zum Beispiel an den Absturz des Meteoriten in Russland denke, und dann ein Amateurvideo von der Explosion des Meteoriten von Youtube auf Verdacht gesperrt wurde, weil im Hintergrund im Auto das Radio lief - das war echt zum Brüllen :D
Und schon ein Wink mit dem Zaunpfahl von Youtube in Richtung GEMA.

Wegen mir könnten die beiden "Giganten" sich ja eigentlich noch ein bisschen weiter zoffen - ist schon großes Kino - aber es sollte ja eigentlich hauptsächlich, wie von dir erwähnt, um die Nutzer und Musiker gehen, die unter diesem Machtkampf zu leiden haben.

Ich wüsste jetzt spontan auch nicht auf welche Art von Kompromiss die beiden Seiten sich da einigen könnten.
Eins ist klar: beide wollen Geld verdienen.
Wenn Youtube das tut, mit Inhalten, die nicht legal erworben wurden etc. ist das nicht gerade Ideal. In irgendeiner Form sollte eigentlich immer der Urheber etwas davon haben, wenn seine Musik, Bilder, Fotos oder Videos weiterverwendet werden.
Man müsste da meiner Meinung nach einfach einen direkteren Weg gehen (ohne Umweg GEMA sich direkt an die Künstler wenden).

Naja - ich habe auch schon erlebt wie Song von mir und meinem Bruder, die wir auf einem Amateurmusikerportal kostenlos zum download angeboten haben, plötzlich auf einer russischen Website zum kostenpflichtigen illegalen download aufgetaucht sind. Es ärgert einen schon, wie dreist zum Teil Geld mit dem Schaffen und der Arbeit anderer Menschen gemacht wird, ohne selbst einen Finger zu rühren. Da ist Youtube sicher auch nicht ganz so unschuldig, denn sie liefern auch eine gute Plattform dafür, mit den Erzeugnissen anderer Aufmerksamkeit und Klicks für einen selbst zu generieren.

Ich denke die anderen Plattformen wie Dailymotion werden von der GEMA wahrscheinlich (noch) in Ruhe gelassen, weil man sich lieber auf den größten Fisch im Netz konzentriert. Hat man den Kampf gegen Youtube gewonnen, werden die anderen es auch mit der Angst bekommen und umkippen.

Ähnlich dem Versuch "One-click-Filehoster" zu stürzen, indem man den größten von ihnen (Megaupload) zu Fall bringt. Bisher ist das noch nicht ganz so aufgegangen, weil es sie, nach einer kurzen Panikphase, immer noch gibt.

Das Problem vieler Politiker ist, dass sie die Gesetze wie sie für das "wahre Leben" existieren, häufig eins zu eins auf das Internet umsetzten wollen. Das funktioniert meiner Meinung nach nicht.
Ich will kein Internet, indem man mit den Daten anderer Leute machen kann was man will und ich will auch nicht das "geistiges Eigentum"(was für ein Unwort) von anderen Missbraucht wird nur um sich die eigenen Taschen vollzustopfen, ohne selbst dafür etwas geleistet zu haben.
Ich will aber erst recht kein Internet, dass der totalen Kontrolle und Überwachung unterliegt.

Ich denke über das Thema kann man sich stundenlang Gedanken machen - ich denke ich bin aber wohl nun auch etwas vom Thema abgeschweift...

Fazit: Kompromiss her - egal welcher - Hauptsache die GEMA (oder Youtube auf "drängen" *vorsicht Ironie* der GEMA) blendet uns nicht das halbe Internet aus.
Nichts anderes müsste man machen, wenn man das Ganze durchziehen will - denn mindestens die Hälfte der Seiten im Internet sind nicht ganz legal oder in einer Grauzone. Liegt eben auch daran, wie du schon gesagt hast, das nicht ganz klar ist was nun legal oder nicht legal ist.
Nach oben Nach unten
https://www.myownmusic.de/samur-wilkenset
72anika
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 20.02.13

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   So Apr 21, 2013 7:05 pm

Ich könnte mich jedes mal aufs Neue darüber aufregen

Wenn man mal ein Video ansehen will, sagen wir mal z.B. von Super Junior M,
und man sich schon kaum vor Aufregung halten kann, das Video zu sehen.
Und dann...

... "Dieses Video ist in diesem Land leider nicht verfügbar.."

Bla bla bla
Das nervt so
Nach oben Nach unten
YellowBanana
Krümel
Krümel
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 19.05.13
Ort : *Karte raushol* Da!

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   So Jun 02, 2013 11:20 am

Ich geb meinen Senf jetzt auch mal dazu. Das mit der GEMA kotzt mich auch so langsam an -.- ich wollte letztens das neue MV von EXO ansehen und BÄM. Wer kommt dazwischen? Jep, genau, GEMA Bzw Youtube -.- genau das selbe gilt für eigentlich alle ofiziellen MVs von YGE (zum. BIG BANG, LeeHi und paar andere -.- )
war ich halt auf iwelche gesubbten Videos angewiesen... Wobei GD one of a kind gibt's auch gesubbt net -.-'

Naja, ich hab ja das Glück eine Familie im Ausland zu haben ... Da kann ich mir alles Runterladen xD

Aber... Weiß jemand hier, ob es proxy für Handy gibt? :/

Lg,
Banane
Nach oben Nach unten
tazusa
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 24.04.11
Alter : 22
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mo Jun 03, 2013 9:43 pm

Wenn schon kann man Youtube überhaupt abrufen...

in der Türkei ist es total gesperrt. Immer wenn ich dort bin, nervt es mich gewaltig. Total ungewohnt so ohne YT...
Nach oben Nach unten
Kitey
Keks
Keks
avatar

Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 20.03.13
Alter : 29
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Di Jun 04, 2013 5:33 pm

und das gesperre wird immer schlimmer *Kopfschüttel*
Nach oben Nach unten
Meow
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 04.04.12

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Sa Jun 08, 2013 2:09 pm

Kitey schrieb:
und das gesperre wird immer schlimmer *Kopfschüttel*

Trauriger Rekord. Viele Uploader weichen inzwischen auf Dailymotion und Myvideo aus (wo ja komischerweise NICHTS gesperrt wird...)
Nach oben Nach unten
Yolo!
Krümel
Krümel
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 13.06.13

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Do Jun 13, 2013 8:35 pm

Finde das voll doof -.-
Wozu gibt es dann YouTube überhaupt, wenn man die guten Videos nicht ansehen kann?!
Nach oben Nach unten
Aine21
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 13.06.13
Alter : 30
Ort : Weißwasser / Oberlausitz

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Fr Jun 14, 2013 2:11 am

Jap das ist voll gemein da muss man erst das halbe internet durchsuchen  eh man den song mal Findet ich finde es auch doof das man nicht mal in den eigenen Homevideos im hibter grund brauch meinetwegen nur lady Gagag zu laufen und peng  gesperrt . Hallo ôo ich habe gedacht ich werde nicht mehr ehrlich . Aber ich gebe euch mal ein kleinen tipp wenn da steht  das Video ist in deinem Land nicht verfügbar zumin ist es Praktisch wenn es sich um einen song handetlt und ich endschuldige mich jetzt schon für die schleich werbung geht mal auf yabeat.com  die haben eine art Kooperation mit  Youtube und noch zwei weiteren portalen es ist kostenlos und wenn ihr den link da eingebt wandelt er euch das trotzdem um  und ihr könnnt euch das auch kostenlos ziehen ich finds genial so bin ich an den soundtrack von You´re Beauterfull gekommen weil er die auf youtube auch  nicht  mehr abgespielt hat
Nach oben Nach unten
Rain4you
Krümel
Krümel
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 51
Ort : bei Düsseldorf

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mo Jul 08, 2013 2:18 am

Uns Deutschen darf es einfach nicht ZU GUT GEHEN!!!
... zumindest nicht kostenlos.
Was habt ihr denn erwartet:

- Jetzt muss schon JEDER GEZ ZAHLEN, ganz gleich ob man ein TV oder Internetanschluss hat.
- Es ist ernsthaft im Gespräch, ob man zukünftig nicht sogar das halten von KATZEN besteuern soll.
- Strom und Zigaretten werden immer höher besteuert, weil wir immer mehr daran sparen.

Wie kommt ihr nur darauf, daß wir das Recht haben gratis aktuelle Musikvideos zu bekommen???

Dahinter steckt in ALLEN FÄLLEN unser Staat mit seinen chronisch leeren Taschen.
Mal sehen wie lange es noch dauert, bis sich die viel zu bequemen Deutschen dagegen wehren?!
Zuletzt sind wir in den End-70'ern auf die Straße gegangen.. und es hat eine Menge gebracht *lol*
Nach oben Nach unten
Sherry-True
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 24.10.12
Alter : 30
Ort : Friedrichsthal (Saarland)

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mo Jul 08, 2013 10:44 am

Rain4you schrieb:
Uns Deutschen darf es einfach nicht ZU GUT GEHEN!!!
... zumindest nicht kostenlos.
Was habt ihr denn erwartet:

- Jetzt muss schon JEDER GEZ ZAHLEN, ganz gleich ob man ein TV oder Internetanschluss hat.
- Es ist ernsthaft im Gespräch, ob man zukünftig nicht sogar das halten von KATZEN besteuern soll.
- Strom und Zigaretten werden immer höher besteuert, weil wir immer mehr daran sparen.
Naja...
GEZ: nur einmal pro Haushalt ;) das haben die geändert, sogar ne WG zahlt nur einmal
Katzensteuer: Meine meinung dazu -> entweder Katzensteuer her oder auch die Hundesteuer weg ;)
-> ich bin für Gleichberechtigung!!
Strom: Ja, da hast du recht!
Zigaretten: Die müssten noch teurer werden!!!! doch echt!! Muss doch niemand rauchen ;)
Schont auch die Gesundheit von uns Nichtrauchern!!

Rain4you schrieb:
Wie kommt ihr nur darauf, daß wir das Recht haben gratis aktuelle Musikvideos zu bekommen?
tja, zumindest können wir ohne mehrkosten im TV länderspezifisch charts sehen ;)

Rain4you schrieb:
Dahinter steckt in ALLEN FÄLLEN unser Staat mit seinen chronisch leeren Taschen.
Mal sehen wie lange es noch dauert, bis sich die viel zu bequemen Deutschen dagegen wehren?!
Zuletzt sind wir in den End-70'ern auf die Straße gegangen.. und es hat eine Menge gebracht *lol*
Wie leere Taschen??? die Politiker erhöhen doch nur ihre Diäten...
ist denen doch egal wenn andere in die Armut fallen *seufz*
leer sind die kassen nicht nur falsch verteilt...
Die Reichen werden reicher und die Armen ärmer...
Nach oben Nach unten
http://akina-fansubs.livejournal.com/
Hyun
Keks
Keks
avatar

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 17.02.13
Alter : 35

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mo Jul 08, 2013 4:52 pm

@Rain4you: Irgendwie verstehe ich deine Aussage „uns Deutschen darf es nicht ZU GUT GEHEN!!! ... zumindest nicht kostenlos" nicht ganz.
Der „neue" Beitragsservice ist wohl eher eine Art zusätzliche Steuer und die Debatte ist auch noch nicht ganz vom Tisch - allerdings gab es schon zuvor einen Rundfunkbeitrag, den allerdings nicht alle gezahlt haben. Da beginnt dann die Diskussion, was sollte alles kostenlos sein und wofür muss man zahlen. Besonders Künstler beklagen sich über die „kostenlos Haltung" vieler Nutzer im Internet. Dazu findet man viele interessante Artikel im Netz oder diversen Zeitschriften, z. B. hat ein Journalist des Rolling Stone dazu vor einiger Zeit einen interessanten Artikel geschrieben.

Bezüglich der Katzensteuer kann ich mir nur Sherry-True anschließen - entweder für Hund und Katze oder für beide Arten muss man nicht zahlen.

Am Beispiel der Strompreise zeigt sich sehr schön die politische Situation in Deutschland. Die höhere Besteuerung hat nicht nur etwas mit unserem Sparverhalten zu tun, sondern auch mit beschlossenen Gesetzen und anderen Bedingungen. Außerdem kommen im Fall der Strompreise auch noch andere Faktoren hinzu, z. B. Regionale Monopolstellungen der Unternehmen.
Im Übrigen wird mir nicht klar, was das mit YouTube-Sperren zu tun hat, da das Problem ganz anders gelagert ist.

Und zahlreiche Musikvideos findet man auch dailymotion oder myvideo - die meisten von diesen Videos sind auf YouTube gesperrt. Ich habe mich im letzten halben Jahr sehr intensiv mit Musikvideos beschäftigt und spreche da auch Erfahrung.

Und natürlich steckt nicht immer der „böse" Staat mit seinen chronisch leeren Taschen dahinter. Besonders in Zeiten (ich muss dieses Unwort benutzen) der globalen Verflechtung werden innenpolitische Entscheidungen immer schwieriger. Und gerade wegen einer kurzfristigen und z. T. fehlgeleiteten Wirtschafts- und Sozialpolitik in den 60er und 70er Jahren sind heute viele Kassen leer bzw. das System ist in dieser Form nur schwer tragbar.
Ich gebe dir natürlich recht, dass die Demonstrationen der 70er Jahre wichtig waren und die Bevölkerung heutzutage eher zurückhaltend erscheint (ich würde mir auch mehr politische Demonstrationen wünschen)- ein amerikanischer Journalist hat dieses Verhalten in der letzten Woche mit dem Biedermeier verglichen - allerdings kann die heutige Zeit nicht zwingend mit der Zeit vor 40 Jahren vergleichen werden, was auch gut so ist.

Naja, um zurück zum Topic zu kommen: Videos auf YouTube werden mit Sicherheit nicht gesperrt, weil es uns zu gut geht ;)
Nach oben Nach unten
AnidA
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 28.07.13
Alter : 29
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Di Sep 03, 2013 2:39 pm

Es ist wirklich eine Pest, dass immer mehr Videos auf Youtube gesperrt werden...
Einerseits ist es ja zu verstehen, dass die GEMA die Urheberrechte schützen will, da es auch möglich ist bei youtube die videos zu downloaden...
aber es ist wirklich schade für die restlichen Videogucker die nicht wissen wie das geht und sich einfach nur das Video anschauen möchten...
Nach oben Nach unten
Besucher
Krümel
Krümel


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   So Dez 29, 2013 12:24 am

Die GEMA wird immer schlimmer. Wer weiß, was uns in 10 Jahren blüht. Die Sperrung aller K-Dramen mit Ger Sub?
Nach oben Nach unten
Nady101
Krümel
Krümel
avatar

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 27.08.13
Alter : 20

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Do Jan 02, 2014 11:04 am

bei mir ist es immer so schau ich grad en film part 1,2,3 :) und teile 4, 5 fehlen, weil sie gesperrt wurden. nur wegen der GEMA --
Nach oben Nach unten
Lissa 1
Krümel
Krümel


Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 02.05.14
Alter : 29

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Sa Jun 07, 2014 7:39 pm

Da spricht ihr mir alle von der Seele!! Wie war, so gut wie jedes zweite Video ist nicht abrufbar:( .
Leider!
Nach oben Nach unten
Meow
Krümelmonster
Krümelmonster


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 04.04.12

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   So Jun 08, 2014 12:49 pm

Ladet euch einfach Cyberghost herunter (computerbild oder chip . de), damit geht es mit der kostenlosen Version eine halbe Std pro Tag, die GEMAsperre auf Youtube legal zu umgehen (wählt als Server einfach USA). :)
Nach oben Nach unten
lemontree
Krümelmonster
Krümelmonster
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 28.09.12
Alter : 22
Ort : nrw

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mo Jun 09, 2014 7:44 pm

Ich finde das auch total schrecklich mit der GEMA. :/ Bestimmt kennt ihr 'EureNanne', ein Channel von ihr wurde in den letzten Wochen wieder gesperrt. Das regt einen wirklich auf   Es ist aber sooo super von ihr, dass sie sich weiter die Mühe macht! Danke ~  
Nach oben Nach unten
o0osakurao0o
Krümel
Krümel
avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 03.01.14
Alter : 22
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   So Jun 22, 2014 9:05 pm

Ich finds wirklich Krass das Deutschland bei Platz eins ist, jedoch würde mich auch interessieren wie es in England und so aussieht.
Es regt mich immer wieder auf wenn ich mich freue ein video gefunden zu haben drauf klicke dann dieser besch*** Text kommt könnte ich durchdrehen und das kommt immer öfter hoffe wird nicht eines tages so, dass wir fast gar nichts mehr schauen oder hören können.
Nach oben Nach unten
Reika
Krümel
Krümel


Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 17.06.15
Alter : 29
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mi Jun 17, 2015 9:12 pm

die GEMA ist so nervig xD
Nach oben Nach unten
nemochen
Krümel
Krümel


Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 18.02.15
Alter : 55
Ort : deutschland

BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   Mo Aug 03, 2015 6:48 pm

DIE GEMA IST ÜBERTRIEBEN DIE DENKEN NUR AN GELD UND GEBUHREN WOZU ZAHLEN WIR GEZ ...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren   

Nach oben Nach unten
 
[30.01.13] Deutschland Weltmeister bei den YouTube-Sperren
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» WWE Network in Deutschland: Was läuft da zwischen WWE und Sky?
» Bestes US Album 1956
» 86 Stars mit Herz - Und wenn das Schicksal es will
» RCA LP-Label-Spiegel der Bundesrepublik Deutschland
» Diskografie Deutschland 1956 - 1977

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Main :: Allgemein-
Gehe zu:  

[ Copy this | Start New | Full Size ]
Liste der Forumieren-Funktionen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen kostenlosen Blog erstellen